Menu

Lagoprene® Schlauch für Schlauchpumpen

Lagoprene® Schlauch für Schlauchpumpen

Beim Lagoprene® Schlauch handelt es sich um ein spezielles thermoplastisches Elastomere (TPE), dass sich hervorragend für den Einsatz in Schlauchpumpen eignet.

Ein spezielles Herstellungsverfahren und eine 69er Shorehärte sorgen dafür, dass der Lagoprene® Schlauch im Gegensatz zu Wettbewerbsprodukten nicht nach den ersten Betriebsstunden an Rückstellkraft verliert. Somit ist keine Abweichung der Förderleistung in den ersten Stunden gegeben. Lagoprene® Schlauch hat eine beige Farbe und ist ideal für die Förderung von wässrigen Lösungen, leichten Säuren und Basen sowie Alkoholen.


Bei Unklarheiten über die entsprechende Schlauchbeständigkeit empfehlen wir einen 48 Stunden Beständigkeitstest.

 

Eigenschaften

ASTM-Test Lagoprene®
Dichte ISO 1183 0.970
Zugfestigkeit PSI D-412 450
Maximale Dehnung (%) D-412 N.B.
Spannungsmodul bei 100 % PSI D-412 N.B.
Härtemesser, Härte, Shore ISO 868 69
Versprödungstemperatur D-746 N.B.
Empfohlene max. Temperatur   100°C (212°F)
Empfohlene
Arbeitsbereichtemperatur
  -38,8°C bis +100°C
(-38°F bis 212°F)
Druckverformungstest D-395B 18
 Streckgrenze in 100 %  D-412

 N.B.

N.B. = nicht Bekannt